Aktuelles aus Pyhra

Reisepass am Gemeindeamt beantragen

Ab 01. November 2018 können alle Bürger mit Wohnsitz in Pyhra einen Reisepass oder einen Personalausweis am Gemeindeamt beantragen. Die Antragstellung muss persönlich erfolgen. Im Zuge der Passbeantragung werden bei Personen ab dem 12. Geburtstag die Fingerabdrücke mithilfe eines elektronischen Fingerabdruckscanners erfasst. Zur Antragsstellung bitte unbedingt ein passkonformes Passbild sowie den alten Reisepass (nicht mehr als 5 Jahre abgelaufen) mitnehmen. Ist kein altes Dokument vorhanden, zusätzlich zum Passbild einen amtlichen Lichtbildausweis, die Geburtsurkunde, den Staatsbürgerschaftsnachweis und eventuell die Heiratsurkunde mitbringen.

Weitere Informationen zu den Kosten und den erforderlichen Unterlagen erhalten Sie unter www.help.gv.at oder am Gemeindeamt.

Seit kurzem befindet sich im Foyer der Raiffeisenbank Pyhra ein Defibrillator! Dieser steht im Ernstfall für jedermann rund um die Uhr öffentlich zur Verfügung.

Von ca. 70.000-80.000 Todesfällen/Jahr in Österreich werden ca. 15.000-20.000 durch einen plötzlichen Herztod herbeigeführt. 1/3 der Fälle geschehen außerhalb ärztlicher bzw. medizinischer Obhut! 

Seit 2002 ist die Anwendung eines halbautomatischen Defibrillators für Ersthelfer/innen gestattet und wird von den Rettungsorganisationen Österreichs in Erste-Hilfe-Kursen korrekt geschult und für den Ernstfall trainiert. Die frühe Anwendung eines halbautomatischen Defibrillators in Kombination mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung kann die Überlebenschancen um bis zu 10% anheben! Das Gerät ist hierbei eine große Stütze, da es Schritt für Schritt die genauen Maßnahmen erklärt, um den Defi in Betrieb zu nehmen.

Unter folgendem Link erhalten Sie weitere allgemeine Informationen betreffend Defibrillatoren:

Weiterlesen …
© 2021 - Marktgemeinde Pyhra